AKTUELLES

Am Freitag, den 9. Februar 2018, ging es für die diesjährigen Abschlussklassen nach Straßburg, um dort das Europaparlament zu besichtigen. Um 9 Uhr trafen wir uns vor der Glück- Auf Sporthalle, bevor es dann mit zwei Reisebussen losging. Mit dabei waren die Lehrerinnen Frau Glaser, Frau Künzel, Frau Reingardt, Frau Jooß sowie unsere Sekretärin Frau Mittmann. Nach ungefähr zweieinhalb Stunden kamen wir in Straßburg an. Das Europaparlament sah schon von außen sehr groß und prächtig aus, auch von innen war es sehr schön und vor allem in einem modernen Stil gehalten. Als wir vor dem Parlament eintrafen, wurden erstmal unsere Rucksäcke kontrolliert, bevor wir in das Gebäude eintreten durften. Anschließend empfing uns eine Sekretärin, die uns zu Sitzplätzen oberhalb des Plenarsaals führte. Der Plenarsaal war sehr groß und für viele von uns war es sehr spannend ihn auch mal in echt zu sehen und nicht nur im Fernsehen. Dort konnten wir fünf Minuten einem Gespräch zwischen Rainer Wieland und einer großen Gruppe von Schülern beiwohnen, bevor wir ihn dann selbst treffen durften. Rainer Wieland ist der Vizepräsident des Europaparlaments.

 

Zuerst brachte er uns in einen kleineren Sitzungsraum. Dort begannen wir mit einer Fragerunde, wobei einige Schülerinnen und Schüler ihn vor allem über seine Meinung über unsere deutsche Politik und der Flüchtlingskrise, aber auch über seinen Alltag und sein Privatleben befragten. Anschließend führte er uns durch das Gebäude. Herr Wieland zeigte uns noch einmal den Plenarsaal und sein Büro. Er erzählte uns dabei einiges über seine Tätigkeiten im Europaparlament und auch etwas über die Geschichte des Gebäudes.

Um 14 Uhr verließen wir das Europaparlament wieder und fuhren in das Stadtzentrum von Straßburg. Dort durften wir uns knapp zwei Stunden aufhalten, um etwas zu essen, die Stadt zu erkunden oder shoppen zu gehen, bevor wir uns um 16 Uhr wieder auf den Heimweg machten. Es war ein sehr schöner Tag in Straßburg, den wir noch sehr lange in Erinnerung behalten werden.

Kontaktadresse

Otto-Klenert-Schule Bad Friedrichshall

Realschule & Werkrealschule

Rathausplatz 7

74177 Bad Friedrichshall

Telefon: 07136 / 832-558 

Fax: 07136 / 832-555

E-Mail: Otto-Klenert-Schule [at] schule.friedrichshall.de

Letzte Meldung

  • Naturforscher-AG

    Naturforscher-AG

    Im Rahmen des offenen Ganztags an der Otto-Klenert-Schule Bad Friedrichshall bietet Frau Adolph gemeinsam mit Frau Paulino von der Schulsozialarbeit

    weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.